Kraftzentrale Unterbewußtsein: Der Weg zum positiven Denken - Mit einem. Vorwort von Dr. Joseph Murphy. Erhard F. Freitag

  • 0 0
  • (Rated 0 Stars)
  •  5-4-2015
  •  496

Автор:Erhard F. Freitag
Издателство:Goldmann Verlag
Страници:254
Корици:Меки
Година:1983
Броя:1
ISBN: Тегло (гр.): Формат: 115 / 180 Състояние: Отлично
In diesem Standardwerk über die Kunst der erfolgreichen Lebensgestaltung wird anhand zahlreicher Fallgeschichten die Macht von Suggestion und Positivem Denken anschaulich erklärt. Mit Hilfe der hier erläuterten geistigen Einstellungen und Übungen gelingt es, die tief im Inneren verborgene Kraftquelle zu erschließen und sie für eine harmonische Partnerschaft, für Berufserfolg und Gesundheit zu nutzen.Die Manipulation unseres Verstandes Glauben Sie an den Zufall? Es gibt ihn nicht! Unser eingeengtes Tagesbewußtsein läßt uns einfache Gesetzmäßigkeiten, die unser aller Schicksal bestimmen, allzuleicht übersehen. Nur selten erfassen wir die großen Zusammenhänge und haben oftmals im wahrsten Sinne des Wortes den Überblick verloren, wenn es darum geht, die Regie in und hinter den "Dingen" zu erkennen. So steuern wir beispielsweise in Geschehnisse, die gerade in diesem Augenblick, an diesem Punkt unseres Schicksalsweges, große Bedeutung für uns haben - und nennen dann das, was auf uns zukommt, Zufall. Lassen wir uns mit diesem Buch gemeinsam den Weg der Erkenntnis gehen, beginnen wir zu verstehen, daß "Zufall ist, wenn zusammenkommt, was zusammengehört". Uns fehlt in vielen Fällen die Übersicht, die feinabgestimmte und sensible Arbeitsweise des Unterbewußtseins zu durchschauen. Wer das Puzzlespiel seines eigenen Lebens nicht mit Aufmerksamkeit beobachtet, dem erscheint das überraschend Passende als Zufall oder einfach wie ein unerwartetes Geschenk.Dieses Buch ist natürlich auch kein Zufall im üblichen Sinne des Wortes. Es ist etwas, das Ihnen zu-gefallen ist, gerade in dem Augenblick Ihres Lebens, in dem Sie offen für diese Ideen sind, oder es eilt Ihnen zu Hilfe, weil Sie gerufen haben, und es wird Ihnen jetzt in einer Krise eine "Wende" zeigen. Über Jahrtausende hinweg haben wir uns angewöhnt, unsere Aufmerksamkeit hauptsächlich den sichtbaren Dingen unserer Welt zuzuwenden. Die Abenteuer der realen Welt, des sinnlich Greifbaren, scheinen uns oftmals interessanter als die Versenkung in tiefe verinnerlichte Bewußtseinszustände. Das heißt, daß wir uns dem unaufhörlichen Gedankenstrom zuwenden, der uns vom frühen Morgen bis zum Schlafengehen durchströmt. Erkennen Sie, daß fast alles, was wir unsere Probleme nennen, darauf zurückzuführen ist, daß wir die Kraft unseres Unterbewußtseins nicht folgerichtig einsetzen? Wir haben in der Tat meist noch nicht damit begonnen, unsere "Kraftzentrale Unterbewußtsein" für unsere Erfolge zu nutzen. Wenn Sie glücklich das Erlebnis genießen, eine besondere, berufliche Anerkennung bekommen zu haben, dann verdanken Sie das nicht einem Zufall oder einer plötzlichen Aufmerksamkeit Ihres Vorgesetzten, sondern Ihr eigener, persönlicher Einsatz ist die Ursache dafür. Sie identifizieren sich sowohl bewußt als auch unbewußt mit Ihrer Aufgabe so vollständig, daß sich Ihre Kräfte zu einem durchschlagenden, unaufhaltsamen Erfolg entwickelt haben. Auf ganz natürliche und einfache Weise können Sie lernen, die Quelle in Ihnen für Ihre zukünftigen großen Ziele folgerichtig einzusetzen. Wenn Ihnen der Begriff Zu-Fall noch nicht als ein inneres, im verborgen wirkendes Geschehen verständlich ist, dann nur, weil Sie Ihre bisherigen Unternehmungen meist wohl mit harter und methodischer Willenskraft angingen. Wir sollten verstehen lernen, daß "die Energie, die wir einsetzen, um ein Ziel zu erreichen, das Hindernis auf demeg zum Ziel ist".Das Paradoxe an dieser Aussage ist für einen westlichen Menschen schnell geklärt. Die Intuition ist dem vom Willen gelenkten Verstand von jeher haushoch überlegen. Keine Planung eines Intellektuellen mit allen geistigen "Klimmzügen" seines vielseitig gebildeten Verstandes kann einen einzigen, intuitiven Geistesblitz ersetzen. Das beweist der Lebenserfolg aller großen Forscher und Dichter. Intuitives Erkennen ist immer größer als bloßes rationales Wissen. Der Intellekt kann noch nicht einmal erfassen, was Intuition wirklich ist, noch kann er irgend etwas tun, sie hervorzurufen. Wer kein Vertrauen zu seiner unendlichen Weisheit in sich hat und wer den Sinn der Welt nur mit dem Verstand erfassen will, der wird noch lange bleiben, was er ist: ein grobstoffliches Wesen in einem Ozean der Unwissenheit. Er wird ein Mensch sein, der sich ständig über die Schwierigkeiten und Ungerechtigkeiten des Lebens beschwert und ...

Категория:     Самоусъвършенстване
Издателство:     Goldmann Verlag
Година:     1983
Cтраници:     254
Налични бройки:     1
Език:     Немски
Град на издаване:     Berlin
Корици:     меки
Размери:      115/180/0 мм
Ключови думи:      kraftzentrale Unterbewußtsein. der Weg zum positiven Denken

Допълнителни снмики

Все още няма коментари...

Info! За съжаление само регистрираните потребители могат да публикуват коментари.Моля, влезте или се регистрирайте.